Weiterbildung für alle! Über 200 Fernlehrgänge an Deutschlands größter Fernschule!

 

 

Private Weiterentwicklung - Vorteil durch Wissen

Eine gute und solide Bildung - nur wenige Themen standen in den letzten Jahren und Jahrzehnten so stark in der öffentlichen Diskussion wie die richtige Bildungs- und Schulpolitik. Zu schnell wird dabei übersehen, dass das Lernen jedoch nicht mit der Beendigung der eigenen Schul- oder Lehrzeit aufhören muss - und oftmals auch nicht aufhören sollte. Sich privat weiterzubilden ist unabhängig vom Lebensalter nahezu unerlässlich und verschafft einem eine Vielzahl von Vorteilen.

Wissenserwerb leicht wie nie

Dabei ist es dieser Tage einfach wie nie zuvor, sich als Privatperson weiterzubilden. Alleine das Internet bietet ein schier unendliches Spektrum an Wissen und Fortbildungsmöglichkeiten in nahezu jedem Bereich. Ob durch eigene, intensive Recherche oder durch das Belegen eines Kurses im Fernstudium - die enge Vernetzung der Welt sorgt auch zunehmend für eine größere Verbreitung von Allgemein- und Fachwissen. Klassische Weiterbildungswege außerhalb des Internets, wie das breit gefächerte Angebot der Volkshochschulen, erfreuen sich zudem seit Jahrzehnten ununterbrochener Beliebtheit.

Mehr Wissen bringt mehr Selbstwert

Wer sich so durch eine oder mehrere der vielen Möglichkeiten privat weiterbildet, wird zunächst einen nicht absprechbaren Vorteil am eigenen Leib erfahren: Die Steigerung des Selbstwertes. Die Erweiterung des eigenen Wissens und die Erlernung völlig neuer Fakten und Fähigkeiten prägen den Charakter, und dieses stets zum Positiven. Intelligent und kompetent an Gesprächen und Diskussionen teilnehmen, um Rat gefragt werden in einem Bereich, in dem man sich mittlerweile auskennt oder einfach nur das Gefühl besitzen, sich sicherer und gebildeter zu fühlen - all dies sind Argumente, die einen jeden zur Weiterbildung motivieren sollten.

Mit neuem Wissen auf den Arbeitsmarkt

Doch bei einer erfolgreichen Weiterbildung muss es nicht alleine bei ideellen Effekten bleiben. Schließlich kann jedem auch das neu gewonnene Wissen in beruflicher Hinsicht entscheidend weiterhelfen. Egal ob man auf Jobsuche durch neu gewonnene Referenzen und Kompetenzen die Chancen auf eine Neuanstellung steigern oder sich in einer bereits festen Anstellung durch Weiterbildung die Türen zu höheren Tätigkeiten öffnen möchte - regelmäßige Weiterbildung ist aus vielerlei Gründer dieser Tage im beruflichen Umfeld unerlässlich. Dabei sollte man auch ruhig offen zum eigenen, neuerworbenen Wissen stehen, selbst wenn man selbiges nicht durch Zertifikate belegen kann. Denn eine erfolgreiche private Weiterbildung - egal in welchem Bereich - merkt man Ihnen ohnehin eher durch den persönlichen Umgang an als durch das, was Dokumente und Papiere bisweilen belegen.

Fazit

Private Weiterbildung sollte jeder als ganz persönliche Pflicht für sich wahrnehmen. Die positiven Effekte im beruflichen oder auch privaten Bereich stellen sich dann gewiss von selbst ein.


Copyright © 2007 • Christian Reiss   D-46149 Oberhausen   •  Technik & Design: my-typo3.net                   Impressum | Sitemap